facebook

unsere nächsten Termine

das Wetter

Suche

Wissenswertes

Kontakt

Seitenstatistik

Heute:76
Woche:657
Gesamt:258073

Gestern wurden wir um 23:30 zu einem schweren Verkehrsunfall alarmiert. In der Nähe von Oberdrauburg waren 2 Pkws auf der B100 zusammengestoßen. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge von der Straße geschleudert, wobei die Insassen zum Teil in den Autos eingeklemmt wurden.

Neben der Sicherung der Unfallstelle, stand an erster Stelle natürlich die rasche Bergung, der zum Teil schwerverletzen Unfallopfer. Aufgrund der erheblichen Deformierung der Karosserie mussten die Verletzen zum Teil mit schwerem Bergegerät aus den Fahrzeugen geschnitten werden.

Nach der Erstversorgung durch den Notarzt erfolgte umgehend der Weitertransport mit mehreren Rettungswagen des Roten Kreuzes ins LKH Lienz, zur weiteren Betreuung.

In einem der Fahrzeuge war zusätzlich ein in Panik geratener Hund eingeklemmt, dieser konnte aber ebenfalls befreit und auch wieder beruhigt werden.

Schließlich konnten wir nach den sehr umfangreichen Aufräumarbeiten gegen 02:00 morgens wieder einrücken.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Oberdrauburg, Simmerlach, Ötting-Pirkach und Dellach/Drau sowie Polizei, Rettung und Notarzt.

die Seite ff-dellach.at verwendet Cookies.

weitere Infos

Akzeptieren