facebook

unsere nächsten Termine

das Wetter

Suche

Wissenswertes

Kontakt

Seitenstatistik

Heute:38
Woche:526
Gesamt:218261

Obwohl die Wetterprognosen für unsere Maria Luggau Wallfahrt auch im heurigen Jahr ziemlich schlecht ausgefallen sind, machten sich am Samstag 35 unerschrockene Pilger, an einem trüben und feuchten Morgen, zu Fuß auf den Weg über den Kofelpass zur Basilika ins Lesachtal.

In Begleitung unseres Herrn Pfarrers klarte es während unseres Marsches ein bisschen auf und vereinzelt blinzelte sogar die Sonne ein wenig durch die ansonsten dichte Wolkendecke.

Nach einer gemütlichen Rast kamen wir dann relativ trocken in Maria Luggau an, wo schon weitere, gut 80 Wallfahrer, die aufgrund der schlechten Wetteraussichten mit Bus und Auto nachgekommenen waren, auf uns warteten.

 

Gemeinsam feierten wir dann die heilige Messe in der Basilika Maria Schnee. Gestaltet wurde die Messe von unserem Herrn Pfarrer Josef Allmaier, wie immer sehr besinnlich und heiter.

Für eine würdige musikalische Umrahmung sorgten in diesem Jahr die Trachtenkapelle Dellach/Drau und unser Kirchenchor.

Ausklingen ließen wir unsere Wallfahrt diesmal im Speisesaal des Klosters, wo wir hervorragend verpflegt wurden und dann noch gemütlich bei ein paar netten Gesprächen zusammengesessen sind, bevor es mit dem Bus wieder nach Hause ging.

 

Bedanken möchten wir uns an dieser Stelle bei unserem Herrn Pfarrer für die schöne Messe, sowie unserem Kirchenchor und der Trachtenkapelle Dellach/Drau für die entsprechende musikalische Umrahmung.

Ein weiteres Dankeschön gilt natürlich dem Kloster Maria Luggau, sowie der Familie vlg. Tasch für die nette Bewirtung.

die Seite ff-dellach.at verwendet Cookies.

weitere Infos

Akzeptieren